Haben Sie genug Zeit?

Ist der Stapel an Arbeit noch immer nicht kleiner, obwohl Ihr Tag schon wieder vorbei ist?

Ausgabe: 2023

Ist der Stapel an Arbeit noch immer nicht kleiner, obwohl Ihr Tag schon wieder vorbei ist? Dann lesen Sie folgend unsere Tipps für ein besseres Zeitmanagement.

Manche Tätigkeiten sind sehr zeitraubend, aber nicht unbedingt nötig. Schreiben Sie sich eine Liste mit diesen Arbeiten (Not-To-Do-Liste) und lassen Sie diese weg (z. B. Schauen Sie nicht ständig nach, ob Sie neue Mails bekommen haben. Machen Sie das nur zu fixen Zeiten und beantworten Sie dann alle auf einmal).

To-Do-Listen sind sehr hilfreich, man kann damit aber viel Zeit verschwenden. Wichtig ist, sich bewusst zu machen, welche Arbeiten tatsächlich anstehen und welche Priorität diese haben. Gestalten Sie die Liste daher nach der sogenannten Eisenhower-Matrix:

  • dringend und wichtig: sofort erledigen
  • dringend, aber nicht wichtig: delegieren
  • wichtig, aber nicht dringend: Termin fixieren
  • nicht wichtig, nicht dringend: für heute vergessen

Sie haben nicht unbegrenzt Zeit zur Verfügung. Alle dringenden und wichtigen Aufgaben müssen erledigt werden. Daher müssen Sie überlegen, wie lange Sie für eine Aufgabe brauchen dürfen. Legen Sie einen Zeitpunkt fest, wann eine Arbeit beendet sein muss und orientieren Sie Ihr Handeln. Vielleicht kann die Aufgabe delegiert werden?

Stand: 26. April 2023

Bild: alphaspirit – stock.adobe.com


Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen. Bei weiteren Fragen und für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.